Leistungsfähige Speicherfunktionen - PASCAM GmbH | Holztechnische 3D-CAD/CAM Lösungen

Leistungsfähige Speicherfunktionen

VariXPASCAM bietet Ihnen zwei zusätzliche, sehr mächtige Speicher-Methoden mit denen Sie Ihre detaillierten, fertigungsgerecht modellierten Baugruppen-Dateien zur effizienten Wiederverwendung einfach in neuen Konstruktions-Projekten abspeichern können:

  • "Speichern als Kommission" dient dazu, maßlich veränderte Produktmodell-Varianten auf Grundlage bereits vorhandener, umfassend durchkonstruierter Original-Baugruppen zu erstellen. Dabei können alle vorhandenen Gleichungen und externen Referenzen der Bauteile einer Baugruppe in eine neu erstellte Baugruppen-Kopie übernommen werden.
    Der Anwender kann neben den Kopien vorhandener Bauteile auch auf neu konstruierte Bauteile zurückgreifen.
  • Demonstration des "Speichern als Kommission" anhand eines Korpusmöbels:

    In diesem Video stehen Ihnen zusätzlich erläuternde Untertitel zur Verfügung:

  • Das "Projektbezogen Speichern" dient dazu, einzelne Teile oder Unterbaugruppen einer geöffneten Baugruppe mit neuem Namen zu erzeugen, um sie als Bestandteile in einem neuen Konstruktions-Projekt wieder zu verwenden.
    Im Gegensatz zum "Speichern als Kommission" dient beim "Projektbezogen Speichern" nicht die gesamte Original-Baugruppe als Grundlage zur konstruktiven Wiederverwendung, sondern nur einzelne Teile oder Unterbaugruppen dieser Original-Baugruppe.
  • Demonstration des "Projektbezogen Speichern" anhand der Wiederverwendung einer vorhandenen Schubkasten-Aufdoppelung in einem Korpusmöbel:

Beide Speicher-Funktionen haben den Vorteil, dass man im Konstruktionsprozeß auf einfache und sichere Art und Weise auf bewährte Vorlagen in Form von zuvor abgespeicherten Baugruppen-Dateien, sowie immer wiederkehrenden Bauteilkomponenten zurückgreifen kann, ohne jedesmal langwierig und möglicherweise fehlerbehaftete Neu-Konstruktionen dieser Komplett-Baugruppen/Unterbaugruppen beginnen zu müssen.
Vielmehr greift man auf schreibgeschützt abgespeicherte Vorlagen dieser fertigungsgerecht modellierten Baugruppen zurück und fertigt mit dieser Funktion einfach Kopien an - mit allen Gleichungen und Referenzen dieser bewährten Komplett-Baugruppen oder den ausgewählten Unterbaugruppen.
Diese Kopien lassen sich im Konstruktionsprozeß dann schnell maßlich so verändern, wie man sie für das aktuelle Projekt benötigt.